Sonnenliebe

 

 

Ohne Sonne geht es nicht.

 

Ich meine damit die VITAMIN D Produktion unseres Körpers.

Denn das sehr wichtige Vitamin D nimmt eine Sonderstellung unter den Vitaminen und Hormonen ein.

Der menschliche Körper kann es mit Hilfe von Sonnenlicht selbst produzieren.

Nur etwa 20% des täglichen Vitamin D Bedarfs decken wir über unsere Nahrung (fetten Fisch und Eier)ab. Wo aber kommt das restliche VITAMIN D her?
Die ideale Zeit um seinen Vitamin D Speicher zu füllen, sind die Monate April bis September. In dieser Zeit steht die Sonne hoch genug, damit ausreichend UVB Strahlen zu uns durchdringen kann. Der perfekte Zeitraum liegt zwischen 11 und 16 Uhr. Es sollten ca. 15-20 Minuten lang Arme und Beine bestrahlt werden. Vorsicht vor Sonnenbrand!

 

Leider gibt es auch Gruppen, die besonders von einem Vitamin D Mangel bedroht sind: Ältere, pflegebedürftige Menschen; Heimbewohner; Schichtdienstarbeiter; insgesamt Menschen, die überwiegend in geschlossenen Räumen arbeiten; Menschen mit dunkler Hautfarbe; chronisch Kranke, da sie oft nicht in der Lage sind, sich im Freien aufzuhalten.

 

Und warum ist Vitamin D so wichtig?

Es spielt für die Gesundheit unserer Knochen eine große Rolle (OSTEOPOROSE!) ~ es unterstützt unser Immunsystem (Autoimmunerkrankungen!) ~ es hilft bei der Bekämpfung von viralen und bakteriellen Infekten ~ es schützt Herz und Kreislauf ~ und ist entscheidend für unsere Zahngesundheit!

 

Aber was tun im Herbst und Winter? Wenn sich die Sonne tagelang nicht blicken lässt?

 

Die gute Nachricht - in den lichtarmen Jahreszeiten kann man Sonne auch "schlucken"...Damit unser Körper ausreichend mit Vitamin D versorgt ist, gibt es verschiedene Wege, unseren Vitamin D Speicher zu füllen .... bei uns, in der Petra Apotheke, beraten wir gerne zu allen Fragen rund um das Thema "Vitamin D".