Immunbooster Erdbeere

Rot, süß und saftig. Erdbeeren machen einfach Lust auf den Frühling. Doch die kleinen Früchte sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund.

Vor allem jetzt, wo wir unsere Abwehrkräfte noch mehr unterstützen müssen als bisher, sollten sie regelmäßig auf dem Speiseplan stehen.

Denn Erdbeeren stärken das Immunsystem und bremsen Viren gezielt aus.

Der Grund: in ihren winzigen Kernen versteckt die Erdbeere viel Zink, das unsere Abwehrzellen aktiviert und die Vermehrung der Viren hemmt.

Gesteigert wird die immunstärkende Wirkung außerdem durch den hohen Vitamin-C-Gehalt: Bereits ca. 200g Erdbeeren können den Tagesbedarf decken.

 

Doch das ist nicht alles. Eine Studie der englischen University of East Anglia, die über 18 Jahre lang lief, bestätigt, dass Teilnehmer, die dreimal wöchentlich Erd- oder Heidelbeeren aßen, zu 32% seltener einen Herzinfarkt erlitten, als diejenigen Teilnehmer, die die Früchte nur einmal im Monat verzehrten. Verantwortlich für diesen Effekt sind die sogenannten ANTHOCYANE

Diese sekundären Pflanzenfarbstoffe verleihen den Beeren nämlich nicht nur ihre kräftige Farbe sondern verhindern auch die Ablagerung von Nahrungsfetten in den Gefäßen (Plaques) und gehören zu den kraftvollsten Antioxidantien: sie schützen Die Zellen vor Alterung und wirken entzündungshemmend.

Ernährungsexperten empfehlen die Erdbeere zusätzlich aufgrund ihres hohen Anteils an Folsäure und Eisen bei Blutarmut.

 

Aber es geht noch weiter. Das Kalzium in den Früchten schützt unsere Knochen vor Osteoporose, die Ballaststoffe regen die Verdauung an. Außerdem enthalten Erdbeeren kaum Fett sowie Kohlenhydrate, was sie zum perfekten Schlank-Snack macht.

 

Noch zwei Tipps zu Einkauf und Lagerung:

Nach Möglichkeit nur Erdbeeren aus der Region kaufen. Importierte Früchte sind oft nicht ausgereift, haben weniger Aroma und können mit Pestiziden belastet sein.

Zeichen für Frische: Glanz, ein kurzer,grüner Stiel und Kelchblätter ohne weiße Spitzen.

Ungewaschen halten sich Erdbeeren 1-2 Tage im Gemüsefach des Kühlschranks, am besten in einem Sieb. Das Sieb vielleicht mit Küchenpapier auslegen.

(100g Erdbeeren enthalten 32 kcal)

 

Alles in allem sind dies ausreichend Gründe, weshalb man Erdbeeren jetzt so oft als möglich verzehren sollte, denke ich. Außerdem mag sie fast jeder - mit Ausnahme der Erdbeer-Allergiker natürlich!

 

Ich wünsche unseren Lesern eine süße und schmackhafte Woche.

Die Petra aus der Petra Apotheke.