Focus

In den letzten Tagen habe ich intensiv mit unserer Tochter (mittlerweile 26) zusammengearbeitet. Wir haben eine neue Website für die Apotheke erstellt (wenn ihr wollt, könnt ihr ja mal schauen, wie es euch gefällt - link ist in der bio).

 

In den Arbeitspausen haben wir natürlich über dies und das geredet. Gestern ging es um 'Schwerpunkt setzen'. Wo liegt unser Focus? Was ist uns wichtig im Leben? Plötzlich lacht sie laut auf und meint, "Mama, erzähl doch nochmal das Beispiel vom Blumentopf. Das ist so toll." Und das stimmt. Es ist wirklich ein tolles Beispiel für Wichtigkeit. Deshalb erzähle ich es auch hier...

Ein Lehrer bringt zum Ethikunterricht einige Gegenstände mit in die Schule. Einen großen Blumentopf, Golfbälle, kleine Kieselsteine, Wasser, Sand. Er füllt den Blumentopf bis oben hin mit Golfbällen und fragt seine Schüler 'Ist der Topf voll?' Die Schüler bejahen. Nun schüttet der Lehrer Kieselsteine dazu, bis alle Zwischenräume ausgefüllt sind. Und wieder die Frage 'Ist der Topf voll?' Und wieder bejahen seine Schüler. Und so verfährt er mit dem Sand und anschließend mit dem Wasser. Er füllt beides nach, bis auch der kleinste Hohlraum geschlossen ist. Und jedes Mal bestätigen die Schüler 'Ja, der Topf ist jetzt voll'.

 

Nun, der Blumentopf symbolisiert unser Leben. Die Golfbälle stehen für die wirklich wichtigen Dinge. Unsere Gesundheit, Familie, Freunde, Zufriedenheit, Glücklichsein. Wenn wir nur diese Dinge hätten, wären wir trotzdem sehr reich und unser Leben wäre erfüllt (wir erinnern uns, der Topf war VOLL mit diesen Dingen!). Die Kieselsteine stehen für unser Haus, unser Auto, unsere Arbeit. Der Sand symbolisiert die neuen Kleider, Einrichtungsgegenstände, ein neues Handy, Fernsehen. Und das Wasser steht für den ganzen (überflüssigen) Rest. 
Wenn wir unseren Blumentopf zuerst mit Sand füllen, dann ist für die wichtigen Dinge kein Platz mehr in ihm. Und genau dasselbe trifft auf unser Leben zu. Wenn wir unsere Energie und Zeit darauf verwenden, Kleinigkeiten anzusammeln, dann ist kein Platz mehr für das Wesentliche und unser Leben wird nie wirklich erfüllt sein.