Sonnenschutz

Sonnenschutzprodukte schützen unsere Haut vor Sonnenbrand, frühzeitiger Hautalterung und freien Radikalen. Und sind heute wichtiger denn je. Doch welchen Lichtschutzfaktor brauchen wir?

Erwachsenen empfiehlt das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) im Allgemeinen einen Lichtschutzfaktor von mindestens 20, Kindern einen Lichtschutzfaktor von mindestens 30.


Es geht allerdings noch etwas genauer. Man kann die Zeit, in der man sich in der Sonne aufhalten darf, berechnen :
Wir benötigen die Hauteigenschutz-Zeit (siehe Tabelle) und die Höhe des LSF :
10 Minuten x LSF 30 = 300 Minuten
Das heißt, wir können uns bei einer Eigenschutz-Zeit der Haut von 10 Minuten, unter Verwendung eines LSF 30, 300 Minuten oder 5 Stunden in der Sonne aufhalten. Nicht vergessen :
Alle 2 Stunden unbedingt nachcremen!