Dinge,die man nur versteht, wenn man Deutsch ist

ein spannendes Thema, nicht wahr? Gewürzt mit einer Prise Humor ...vom Team der Petra Apotheke ( apotheke kaiserslautern) den Ratgebern für mentale Gesundheit und Achtsamkeit

Deutschland ist für mich eines der schönsten Länder Europas. Oder? Für euch sicherlich auch. 

Und Deutschland hat einiges mehr zu bieten als Chriskindel Märkte, das Hofbräuhaus, malerische Schlösser, Würstel con Krauti, Lübecker Marzipan, Biergärten und schnelle Autos.

 

Deutschland verfügt über einen sehr hohen Lebensstandard und deutsche Metropolen wie Berlin, Hamburg oder München tauchen regelmäßig unter den Top 10 der lebenswertesten Städte auf.

Ich werde euch jetzt auf bildhafte Weise in "meine Ecke" Deutschlands entführen, bevor ich auf die Dinge zu sprechen, bzw. schreiben komme, die Deutschland so einzigartig machen.

FUßBALL IST EINE RELIGION

Die Deutschen sind Fußball verrückt. Das gilt sowohl für die aktive Teilnahme auf dem Platz, als auch für die passive auf dem Sofa oder der Zuschauertribüne. 

Ganz gleich ob bei Amateuren oder Profi-Fußballern: erst die Leidenschaft der Fans macht den Fußball hierzulande richtig spannend.

 

WIR MÖGEN GARTENZWERGE

Wie keine andere Nation. Circa 25 Millionen Gartenzwerge wohnen in deutschen Gärten. Kein Wunder, dass der niedliche Zeitgenosse zu einem klassischen Symbol für deutsche Klischees geworden ist. Der erste Gartenzwerg erblickte übrigens vor mehr als 120 Jahren in Thüringen das Licht der Welt.

 

HELAU, ALAAF UND HONARRO

Keine Angst, die wollen nur feiern! Die fünfte Jahreszeit ist vielen Deutschen sehr wichtig. Als Hexe, Clown, Prinzessin oder Bösewicht verkleidet, feiern die "Mäschgerle" (kostümierte Personen) je nach Region Karneval, Fasching, Fastnacht oder wie bei uns im Süden, Fasnet.

 

GELIEBTE HAUSTIERE

Kaum eine Nation ist so tierlieb wie wir Deutsche. Die beliebtesten Haustiere sind Katze, Hund und Meerschweinchen.

Etwa 12 Millionen Stubenkater, sieben Millionen Hunde und sechs Millionen Meerschweinchen leben in deutschen Familien.

 

WUNDERBARE SCHREBERGÄRTEN

Diese kleinen, oft sehr akkurat bepflanzten,gepflegten Parzellen in den Schrebergärtenvereinen sind typisch deutsch.

Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele Kleingartenanlagen wie in Deutschland. Namensgeber für den Schrebergarten war übrigens 1808 der Leipziger Arzt und Pädagoge Daniel Gottlob Schreber.

 

WELTBEKANNTES OKTOBERFEST

Das Oktoberfest in München ist das größte Volksfest weltweit. Und nicht nur die Deutschen lieben es. Alljährlich kommen um die sechs Millionen Besucher aus aller Herren Länder, die während des zweiwöchigen Festes gut sieben Millionen Liter Bier trinken und fast 500 000 Brathendl verdrücken.

 

BESTES BROT

Deutschland kann sage und schreibe mehr als 300 Brotsorten vorweisen. Und ziehst du einmal aus Deutschland weg, wird sich deine Meinung gegenüber Brot für immer verändern. Denn deutsches Brot ist einfach das Beste - da kann mir niemand was anderes erzählen. Hinsichtlich Auswahl, Geschmack und Qualität bleibt es unübertroffen. Das kann wahrscheinlich jeder bestätigen, der schon einmal versucht hat, in Italien oder Spanien ein sogenanntes Vollkornbrot zu kaufen!

 

16.00 UHR BEDEUTET 15:55 UHR 

Und nicht 16:10. Die Deutschen sind berühmt für ihre Disziplin und Pünktlichkeit. Besser fünf Minuten zu früh, als zwei zu spät. So etwas wie "UM VIER HERUM" gibt es in Deutschland nicht;) Wie meine Großmutter schon sagte "10 Minuten VOR der Zeit, ist die rechte Pünktlichkeit". Leider konnte sie mir das nicht nachhaltig vermitteln - ich gestehe, ich habe große Probleme damit, pünktlich zu sein. 

 

SONNTAG IST RUHETAG

Shoppen am Sonntag? Gibt es in der Regel in Deutschland nicht. Die meisten Geschäfte sind geschlossen. Einzige Ausnahmen sind kleine Läden an Bahnhöfen und Tankstellen, die an diesem Tag oftmals Hochkonjunktur haben.

Neuerdings haben bei uns in Konstanz allerdings auch sonntags Geschäfte geöffnet, die Souvenir Artikel, wie Postkarten etc. verkaufen.

 

DER SONNTAGNACHMITTAG GEHÖRT DEM KAFFEEKLATSCH

Die Briten haben ihre Teatime und die Deutschen genießen gerne Kaffee und Kuchen. Vor allem am Wochenende. Sonntagnachmittags, zwischen 15 und 16 Uhr ist die ideale Zeit um zusammen zu sitzen und eine Tasse Kaffee mit selbst gebackenem Kuchen zu genießen. Wer nicht selbst backen will, geht zur Bäckerei, die sonntags ein paar Stunden geöffnet hat.

 

"WIE GEHT ES DIR?" IST ERNST GEMEINT

Wie geht es dir?, ist in Deutschland nicht nur eine höfliche Phrase, sondern eine ernst gemeinte Frage. Es wird erwartet, dass man antwortet, über sein Leben spricht, seine Erwartungen. So kann es durchaus sein, dass jemand einen 15-minütigen Monolog über Gesundheit, Familie, Finanzen führt, wenn er gefragt wurde, wie es ihm geht. Absolut üblich! Wenn man selbst wenig Zeit hat, sollte man es deshalb besser bei einem freundlichen "Hallo!" belassen und zügig weitergehen.

 

WIR HABEN TATSÄCHLICH HUMOR

Deutsche haben einen großartigen Sinn für Humor, auch wenn dies für Ausländer manchmal schwer zu verstehen ist. Und dies meine ich im wahrsten Sinne des Wortes. Der deutsche Humor baut auf unverblümte und scheinbar ernsthafte Aussagen auf, welche aufgrund des Kontextes lustig sind. Man braucht ein Weilchen um sich daran zu gewöhnen, und die deutsche Sprache zu verstehen, ist ein wichtiger Teil davon - aber dann kommt man in einen humorvollen Genuss und wird sich köstlich amüsieren.

 

Ich könnte die "Besonderheiten" unseres Landes noch ewig weiterführen, aber mit diesem "humorvollen" letzten Punkt möchte ich die Reihe beenden. Es scheint mir der passende Abschluss zu sein.

Ich hoffe, ihr habt den Beitrag genossen und vielleicht sogar den ein oder anderen in den Beschreibungen wieder erkannt.

 

Ich bedanke mich bei allen sehr für die Aufmerksamkeit und verbleibe mit besten Grüßen,

die Petra aus der Petra Apotheke -in Kaiserslautern-