Mondayblues


Bluemonday oder Montagsblues. Kein anderer Tag der Woche wurde intensiver erforscht! Was ist dran am 'Montagsblues'? Und wie kann man ihm entgehen?

 

Kein anderer Tag verzeichnet mehr Krankmeldungen und an keinem anderen Tag werden mehr Kündigungen ausgesprochen als an einem Montag.

Sogar E-mails sollen montags mehr Schreibfehler enthalten!

Dieser Tag scheint es in sich zu haben ... vielleicht sind wir am Montag nicht ausgeruht, weil wir am Wochenende gefeiert haben?

Vielleicht ist unser Immunsystem am Boden, weil es am Wochenende Pause hatte und am Montagmorgen erst wieder hochfahren muss?

Vielleicht erwarten dich schlecht gelaunte Kollegen, die den Montag auch nicht sonderlich mögen?

EGAL ... Starte den Montag mit genügend Zeit für ein gutes Frühstück! Hör deine Lieblingsmusik, statt dir die letzte Folge von Shopping Queen (oder ähnlichem) reinzuziehen.

Leg dir am Abend zuvor deine liebsten Wohlfühlkleider bereit - wirkt Wunder an einem Montagmorgen.

Vielleicht nimmst du eine Kleinigkeit mit ins Büro - Kekse oder Kuchen? Die anderen freuen sich und der Tag verläuft automatisch besser.

Gönn dir in der Mittagspause ein Eis oder setz dich mit einer Kollegin in ein Straßencafe.

Nimm dir für den Montagabend etwas vor - geh nach der Arbeit z.B. ins Kino oder zum Sport.

Und zum Schluss ein kleiner Trost : laut Untersuchungen ist nicht der Montag der betrüblichste Tag der Woche - sondern der Sonntag!

Good bye Montagsblues, willkommen Sonntagsneurose!