Kräuterfeeling

Sommerzeit – Eisteezeit. Ich bin eher Kaffee- als Teetrinker. Aber wenn es draußen so richtig heiß ist, geht nichs über einen selbstgemachten Eistee mit halbgefrorenen Früchten und Minze.

Auch der passionierteste Teetrinker hat nicht immer die Zeit, seinen Tee stilvoll aufzubrühen. Dann braucht er eine Alternative, die seinem Anspruch nach Geschmack gerecht wird. Andere ziehen grundsätzlich die einfache und unkomplizierte Form des Teebeutels vor. Unterwegs, bei der Arbeit, wenn es schnell gehen muss...

 

Teebeutel sind die ideale Zubereitungsart schlechthin. Normale, herkömmliche Teebeutel tun ihren Dienst und ermöglichen Teegenuss wo und wann immer wir möchten. PYRAMIDENTEEBEUTEL sind größer. Übergießt man sie, bieten sie eine wesentlich größere Oberfläche, die mit Wasser umspült wird. Die Teeblätter und Blüten in ihrem Inneren haben viel mehr Platz, ihr Aroma und ihre Wirkstoffe zu entfalten. Außerdem tragen die engmaschigen Poren des Pyramidenbeutels dazu bei, die ätherischen Öle für den Geschmack und das Aroma des Tees zu erhalten. 
Pyramidenteebeutel sind biologisch abbaubar und im Biomüll zu entsorgen. 
Pyramidenteebeutel gibt es z B. von Klenk, in der Apotheke. In spannenden Sorten wie ...Detox Balance, Lieblicher Morgengruß, Glücklicher Moment, Frische Energie! Klingt vielversprechend, oder?
 
Verwendet werden ausschließlich Grobschnitte der entsprechenden Pflanzen, aus kontrolliertem Anbau und hochwertigster Qualität.