Nie mehr Bauch rein, Brust raus!

 Ich gehöre nicht zu den ernsthaft Übergewichtigen, bin aber auch kein super dünnes Model. So in der Mitte eben, normal halt. Mit kleinem Winterbauch. Handlungsbedarf besteht allerdings.

Also nix wie her mit den selbstgemachten Problemen 😉...

 

Meine gute Laune möchte ich mir allerdings auf keinen Fall verderben lassen. 

Deshalb wird als erstes die WAAGE aus dem Badezimmer verbannt. Zwischen wiegen und wiegen sollen mindestens 4 WOCHEN liegen.

 

Nie mehr Bauch rein, Brust raus. Denn mein Bauch gibt mir und meinem Körper Halt und Stabilität, weshalb sollte ich ihn also verstecken? Außerdem war er für manch kluge Entscheidung verantwortlich, mein Bauch.

 

Aber ich werde mich künftig noch mehr bewegen und recken und strecken wo und wann immer es nur geht.

Und so wie mein Bauch ab heute nicht mehr als Ärgernis, sondern als Kraftquelle wahrgenommen wird, wird auch 'gesunde Ernährung' kein lästiges Thema mehr sein. Ein Apfel hier, ein Ei dort, Fisch und Salat ... den Fettdepots wird der Versorgungshahn abgedreht! Ohne Stress und lästiges Kalorienzählen.

 

Jetzt kommt es nur noch auf die richtige Kleidung an. Zu weit ist genauso unvorteilhaft wie zu eng. Deshalb die Sommergarderobe auf gutes Aussehen und Wohlfühlen überprüfen und was zu klein ist... verschenken. Kleidung aufzubewahren in dem irrigen Glauben man würde irgendwann wieder so viel, bzw. wenig wiegen, wie vor 20 Jahren, unterliegt irrigem Optimismus. Vergiss es! Das gewöhnen wir uns total ab.

 

So, ich würde sagen, der Urlaub kann kommen. Wir freuen uns auf Sonne, entspannten Bauch, morgendliche Spaziergänge, gesundes, kalorienarmes Essen, eine gute Zeit allein oder mit den Liebsten ... da kann uns die tägliche Wiegerei doch gestohlen bleiben! Wir sind schließlich mehr als eine Zahl auf der Waage - und in 4 Wochen wird es uns wunderbar gehen 🙋‍♀️👍