Älter werden

Zu Fragen des Älterwerdens, die sicher jeder hat, kommen Sie gerne in die Petra Apotheke Kaiserslautern. Die Petra Apotheke in Kaiserslautern berät und versorgt sehr gerne. Die apotheke kaisersalutern in der Lutrinastraße.

 

 

"ÄLTERWERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE" oder "ÄLTER WERDE ICH SPÄTER" ... so, oder ähnlich äußerte sich manch hoch dekorierter Film - und Fernsehstar vor laufender Kamera.

Wie läuft das nun tatsächlich ab, das Älter werden?

 

Altern heißt, der gesamte Organismus verliert an Kraft, Widerstandsfähigkeit und Beweglichkeit.

Die laufenden Abnutzungsprozesse sorgen für Schmerzen bei bestimmten Bewegungen, Unsicherheit beim Gehen, vermindertes Seh- und Hörvermögen.

Das alles ist zugegebenermaßen wenig unterhaltsam, aber es ist nicht das Ende der Welt. Das zeigt ganz deutlich die 'Berliner Alterstudie', die mit negativen Behauptungen und Klischees umfassend aufräumt.

Wir erfahren, dass die meisten älteren Menschen mit ihrem Leben zufrieden sind, sich unabhängig und selbstbestimmt fühlen.

Es zeigt sich immer deutlicher ein gewisses Alters-Paradox: der Körper baut ab, die Seele erlebt ein Hoch.

Äußerst hilfreich bei einer solchen Lebenseinstellung ist die Weisheit des Alters, die den Sinn für das Wesentliche schärft und Unwichtiges ausblendet.

Und was, außer positiv in die Zukunft zu blicken, können wir nun ganz konkret tun?

Die beste Wirkung, da sind sich Experten aller Fachrichtungen einig, haben Maßnahmen, die mit der gesamten Lebensführung zu tun haben und die nichts kosten: fettarme,ausgewogene Ernährung plus möglichst wenig Exzesse in Sachen Rauchen, Trinken und Arbeiten und VIEL BEWEGUNG.

So ist Bewegung die bisher einzige wissenschaftlich gesicherte Methode, um den körperlich-geistigen Alterungsprozess zu verlangsamen.

Egal wie alt jemand ist, mit einem regelmäßigen Ausdauertraining in Form von Radfahren, Schwimmen, Walken kann man immer anfangen. Und dadurch innerhalb kurzer Zeit Gedächtnis, Koordination, Aussehen und Reaktionsvermögen verbessern.

Und jeder der nach seiner Trainingseinheit vor dem Spiegel steht und denkt, eigentlich sehe ich doch ganz gut aus, der sollte das ruhig auch glauben - denn das ist dann auch so!